Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissen­schaftliche Fakultät - Erasmus

Was gibt es darüber hinaus zu beachten?

 

Rechte und Pflichten:
Bitte entnimm deine Rechte und Pflichten als ERASMUS-Studierende der ERASMUS-Studierendencharta.

 

Studierende mit Kind:
Studierende, die ein Kind mit ins Ausland nehmen möchten, können zusätzliche Fördermittel zur Finanzierung von Betreuungsmehrkosten beantragen. Die zusätzliche Förderung beträgt 250 € pro Monat je nachweislich mitreisendem Kind. Mit dem Grant Agreement ist eine Kopie der Geburtsurkunde des Kindes einzureichen.

 

Studierende mit Behinderung:
Studierende mit Behinderung werden mit dem jeweiligen Länderhöchstsatz (400, 450 bzw. 500 € pro Monat) finanziell gefördert.

Bitte wende Dich sich an die Behindertenberatung und Frau Cornelia Marx.

 

Verlängerung des ERASMUS-Aufenthalts:
Die Verlängerung eines ERASMUS-Aufenthalts musst Du mit den
ERASMUS-KoordinatorInnen und Deiner Gasthochschule abstimmen. Einer Verlängerung kann in Abhängigkeit von Deinem noch zur Verfügung stehendem Mobilitätskontingent und von vorhandenen Austauschkapazitäten zugestimmt werden. Eine weitere Förderung ist abhängig von noch verfügbaren finanziellen Ressourcen. Ein Anspruch auf die Fortzahlung des Stipendiums in den Verlängerungsmonaten besteht nicht. Für die Verlängerung ist ein neues Grant Agreement aufzusetzen.

 


Weitere Informationen:
Für die Jahre 2014 bis 2020 wurde die HU erneut für eine Mitarbeit im ERASMUS-Programm unter dem Code: 29975-LA-1-2014-1-DE-ERASMUS-E4AKA1-ECHE-1
in Brüssel akkreditiert (ECHE).